« Alle News

12
Sep

0

eTwinner setzen sich mit Populismus und Extremismus in Europa auseinander

In einem gemeinsamen Workshop mit dem Europe Direct Informationszentrum in Dortmund hat der eTwinning Differenzierungskurs der Höheren Handelsschule das Thema „Extremismus und Populismus in Europa“ behandelt. Die 30 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben dabei gemeinsam ein Raster entwickelt, anhand dessen es ihnen zukünftig möglich ist, populistische Aussagen im politischen Alltag einfacher zu identifizieren.

Bild und Text: S. Koböke