15U

Was macht Fair4U?

“Fair4U“ ist das nachhaltige Schülerunternehmen des KKBs. Fair4U hat sich auf umweltfreundliche Schulartikel und fair gehandelte Produkte spezialisiert, die von Schülerinnen und Schüler in der 1. und 2. Pause verkauft werden.

Das Sortiment umfasst dabei zum einen Dinge für den Schulalltag wie Schulhefte, Collegeblöcke, Mappen und Ordner sowie verschiedenste Stifte, die umweltfreundlich hergestellt wurden, und zum anderen Snacks und Getränke aus dem fairen Handel wie Maniok-Chips, Schoko- bzw. Nussriegel oder Costa-Rica-Cola bis hin zum Kaffee. Zusätzlich besteht für Schüler und Schülerinnen auch die Möglichkeit, Kopien zu machen.

Wie kann man mitmachen?

Alle KKB-Schüler können bei Fair4U mitmachen. Die Mitarbeit umfasst die Pausenverkaufsdienste ebenso wie die Beteiligung an Aktivitäten (Expertenvorträge, Seminare, Betriebsbesichtigungen, Messeteilnahmen, …). Das Engagement wird mit einem Zertifikat belohnt, das die Bewerbungsunterlagen aufwertet.

Grundsätzlich bietet Fair4U zwei AGs an:

Die Verkaufsgruppe kümmert sich um den Pausenverkauf, Einkäufe und Bestellungen, führt Kassenberichte und Lagerkarteien, macht die Buchführung und überprüft alles durch Inventuren.
Die Marketinggruppe macht Werbung und versucht durch Öffentlichkeitsarbeit, das Bewusstsein für nachhaltige Produkte zu schärfen.

 

Auf einen Blick

Ansprechpartner

HJ
Hans-Jürgen Schophuis

Öffnungzeiten von Fair 4 U

Montags bis freitags

1. Pause: 9.30 bis 9.50 Uhr

2. Pause: 11.20 bis 11.40 Uhr

Auszeichnung mit dem Siegel Schule der Zukunft

Auszeichnung mit dem Agenda-Siegel

Siegel

Schülerflyer